fbpx

Wichtige Themen unserer Finanzberatung

Unsere Finanzberatung ist anders.
Wir haben dazu einen 10-Punkte-Plan zum finanziellen Erfolg entwickelt, in dem wir u.a. auf die folgenden Themen eingehen:

Euer größter Vermögenswert – und wie Ihr ihn steigern könnt.

Nur die Versicherungen, die Ihr unbedingt braucht. Und dabei das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vermögenskiller – und wie man ihnen aus dem Weg gehen kann. 

Geldanlage mit risikoadjustiertem, wissenschaftlich-fundiertem Weltportfolio. 

Unsere App für Eure Versicherungen – alle Unterlagen immer und überall digital dabei.

Was ist Honorarberatung?

Bei der Honorarberatung erhält der Berater für seine Beratungsleistung ein Honorar. Das Honorar erhält er direkt von seinen Kunden und wird im Vorfeld der Beratung vereinbart. Das bedeutet, dass der Honorarberater, sowohl bei der Bestandsaufnahme, aber insbesondere bei seinen Produktempfehlungen, ausschließlich die Interessen seiner Kunden verfolgt, die ihn vergüten.

Die Produkte, die Kunden von einem Honorarberater im Anschluss einer Beratung erhalten können, sind sogenannte Nettotarife bzw. Nettopolicen. Diese Nettotarife enthalten absolut keine Abschluss- und laufenden Provisionen oder sonstige versteckte Kosten.

Die Honorarberatung ist ein zukunftsorientierter Wachstumsmarkt. Dies zeigen die Entwicklungen in anderen europäischen Ländern, wie England, Skandinavien und Holland, in denen die Provisionsberatung zu Gunsten der Honorarberatung bereits stark eingeschränkt wurde.

Denn Honorarberatung ist fair und vor allem transparent.

Provisionsberatung vs. Honorarberatung


Bei der Provisionsberatung wird der Berater direkt von Versicherungsunternehmen in Form von Provisionen vergütet. Dies kann zu einem Interessenkonflikt führen, in dem der Berater nicht das für den Kunden optimale Produkt empfiehlt, sondern das, welches ihm die höchste Provision einbringt.

Bei der Honorarberatung wird der Berater direkt vom Kunden durch ein Honorar vergütet, das im Vorfeld vereinbart wird. In diesem Fall ist der Berater nur den Interessen des Kunden verpflichtet, denn von diesem erhält er seine Vergütung.

Echte, unabhängige Beratung kann nur erfolgen, wenn der Berater losgelöst von jeglichen Produkt- und Provisionsinteressen handelt.

Nur hier erhalten Kunden völlige Klarheit darüber, welche Kosten mit Ihrem Versicherungsschutz verbunden sind und können somit eine klare und verlässliche Entscheidung treffen. Die Entscheidung für eine lebensbegleitende und nachhaltige Versicherungslösung sollte man eben nicht dem Bauchgefühl überlassen.

Provisionstarif WWK
0
Honorartarif myLife
0

Was bedeutet das konkret?

Vergleich der Ergebnisse

Durch die niedrigeren Kosten eines Honorartarifs und der wissenschaftlich-fundierten Anlage in einem ETF-basierten Weltportfolio profitieren unsere Kunden von einer deutlich höheren Ablaufleistung!

In den beiden folgenden finanzmathematischen Untersuchungen wird das nachgewiesen:

Interesse geweckt?

In einem kostenlosen Erstgespräch können wir gemeinsam ausloten, ob Ihr bisher schon gut beraten seid, oder ob es Möglichkeiten zur Optimierung gibt.

Das Erstgespräch ist immer kostenlos für Euch!